Orangenaroma in Tierfutter

Orangenaroma in Tierfutter

▲Gleichmäßigkeit des Orangenfuttergeschmacksprodukts,
▲Keine GVO, keine tierischen Nebenprodukte,
▲Keine Verschmutzung durch Schadstoffe
▲Umweltfreundlich

Description

Orange feed flavour
Orange feed flavour

 

Orangenaroma in Tierfutter

▲ Starker Geruch nach hohen Temperaturen in der Produktionslinie.
▲ Lockstoff der Futteraufnahme und Verdauung. Erhöht die Speichelproduktion und unterstützt den Verdauungsprozess
▲ Verbessern Sie den Geschmack des Tierfutters.
▲ Überwindung von Formeländerungen zur Überdeckung des unangenehmen Geruchs von Futtermitteln. Orangenfuttergeschmack ist ein starkes Maskierungsmittel gegen bitteren Geschmack (Medikamente, Antibiotika usw.).
▲ Sorgen Sie dafür, dass das Futtermittel einzigartige Marketing-Geruchseigenschaften aufweist, und verbessern Sie die Kundenbindung

Zutaten: Ethylmaltol; Ethylvanillin; Zitrusöl; Propylenglykol
Physikalischer Aspekt: Weißes Pulver
Geruch wie: Orangenaroma.
Dosierung: 100–1000 g/Tonne im Futter
Autorisierte Transportunternehmen: Siliciumdioxid in Futtermittelqualität
Verpackung: Polygewebter Beutel mit 20 kg. Enthält 10 Aluminiumbeutel à 2 kg/Einheit
Karton mit 20 kg. Enthält 10 Aluminiumbeutel à 2 kg/Einheit.
Haltbarkeit: 24 Monate ab Herstellungsdatum.
Lagerung: An einem trockenen, frischen und lichtgeschützten Ort aufbewahren. Nach Gebrauch verschließen.
OEM: Akzeptiert
VERWENDUNG: Schweinefutter, Viehfutter,
Bemerkungen.
1. Erhöhen oder reduzieren Sie die Dosierung entsprechend der Futtermittelsituation und der Jahreszeit.
2. Verdoppeln Sie die Menge, wenn eine Behandlung erforderlich ist oder ein Notfall vorliegt.

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Orangenaroma in Tierfutter”

Your email address will not be published. Required fields are marked *